Brückenmaßnahmen für internationale Fachkräfte

Seit 2016 führen wir erfolgreich Brückenmaßnahmen für internationale Fachkräfte durch.

Wir unterstützen internationale Fach- und Führungskräfte der Betriebswirtschaftslehre und Ingenieurwissenschaften im Rahmen des Förderprogramms “Integration durch Qualifizierung (IQ)” bei ihrer Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.

Bausteine des Konzepts sind:

  • eine umfassende fachliche Weiterqualifizierung
  • die Schulung der sozialen Kompetenzen sowie
  • der Ausbau des Fachvokabulars

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

        

In Kooperation mit:

Bewerben Sie sich jetzt für die Maßnahmen in 2019!

Brückenmaßnahme für internationale Betriebswirte
(Nächster Start: vsl. Ende Juni 2019)

  • Projektträger: Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim
  • Ansprechpartner: Herr Rolf Schäfer, +49 621 293-3355, rolf.schaefer@mannheim.de
  • Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a. Rechnungswesen, Marketing&Sales, Projektmanagement, Personal, Statistik sowie Arbeitsrecht.

Brückenmaßnahme für internationale Ingenieure
(Nächster Start: 16. September 2019)

  • Projektträger: Graduate School Rhein-Neckar gGmbH
  • Inhalte u. a.: Projektmanagement, Industrie 4.0, Budgeterstellung und -kontrolle, Data Science und Virtuelle Produktentwicklung.

Voraussetzungen für die Teilnahme an den Brückenmaßnahmen sind

  • ein erster internationaler Hochschulabschluss
  • gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveau B2)
  • sicherer Aufenthaltsstatus in Deutschland
  • Teilnahme über die gesamte Laufzeit von sechs bis acht Wochen

Projektpartner der Brückenmaßnahmen sind die Agenturen für Arbeit Mannheim und Heidelberg, Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V, Brüggen Engineering GmbH, BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V., Graduate School Rhein-Neckar gGmbH, Heidelberger Dienste gGmbH, IHK Rhein-Neckar, ikubiz – Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH, IQ Netzwerk Baden-Württemberg, Welcome Center Rhein-Neckar, die Wirtschaftsförderungen Heidelberg, Mannheim und Rhein-Neckar-Kreis.

Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Beide Projekte werden in 2019 erneut angeboten. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden.

Sie interessieren sich für ein Projekt als Teilnehmer/in oder möchten internationalen Fach- und Führungskräften eine Chance in Ihrem Unternehmen geben? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Nützliche Links: