Verhandlungsführung (Workshop)

Industrie 4.0, die Digitalisierung unseres Arbeitsumfeldes, ist in vollem Gange. Darauf müssen sich nicht nur Ihre Kunden sondern auch Sie selbst einstellen. Ihre Kunden wissen immer besser Bescheid über das was Sie brauchen. Das führt zwangsläufig dazu, dass auch Sie bestens informiert sein müssen.

Es geht nicht mehr darum, dass Sie bahnbrechende Produktkenntnisse besitzen, sondern die Art und Weise wie Sie Ihrem Kunden vermitteln, was dieser von Ihren Produkten hat. Dabei spielt es in der Verhandlung eine entscheidende Rolle, dass Sie mit Ihrem Kunden auf Augenhöhe kommunizieren, in der Lage sind, vom ersten Moment an eine vertrauensvolle Kundebeziehung aufzubauen und dem Kunden echte Lösungen anbieten. Ziel muss eine Win-Win-Situation bei Geschäftsabschluss sein.

Der zweitägige Workshop gibt Ihnen Struktur und Handlungsempfehlungen an die Hand, wie Sie erfolgreich im Trendselling, also im Vertrieb 4.0, sind. Wir arbeiten heraus, dass Vertrieb und Verhandeln so viel mehr sind, als nur über den Preis zu sprechen. Es geht um Ihre Persönlichkeit und wie Sie diese erfolgreich für Ihre langfristigen Kundenbeziehungen einsetzen können.

Inhalte

  • Industrie 4.0 – wie haben sich die Anforderungen an den Vertrieb verändert?
  • Keiner macht was ohne Grund
  • Der Auf- und Ausbau von gewinnbringenden Geschäftsbeziehungen
  • Die einzelnen Verhandlungsphasen
  • Warum Kunden verhandeln und Käufer einknicken
  • Welche Vertriebspersönlichkeit sind Sie?
  • Wie schaffen Sie einen echten Mehrwert für sich und Ihren Kunden?
  • Umgang mit Widerständen
  • Aktives Zuhören, Bedürfnisse Ihres Kunden erkennen
  • Die richtige Vorbereitung auf Ihre Verhandlung
  • Langfristige Kundenbindung

Anmeldeformular

Wichtige Fakten auf einen Blick

Dozentin Verena Kiy (Link zum XING-Profil)
Termin 13./14. Mai 2019, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldeschluss 20. April 2019
Kosten 950,00 Euro;
für Alumni der Graduate School Rhein-Neckar: 900,00 Euro
Zielgruppe Mitarbeiter aller Branchen, die in Ihrem Business mit Verhandlungen, Vertrieb und Kunden zu tun haben. Vor allem geeignet für (Key) Account Manager, Sales Manager, Einkäufer, Geschäftsführer, leitende Angestellte und Selbständige
Seminarort Graduate School Rhein-Neckar, Ernst-Boehe-Straße 15, 67059 Ludwigshafen
Gruppengröße max. 10 Teilnehmer
Sonstiges Die Graduate School Rhein-Neckar ist von der evalag als wissenschaftliche (Weiter-)Bildungseinrichtung zertifiziert. Arbeitnehmer aus Baden-Württemberg können somit Bildungszeit bei ihrem Arbeitgeber für das Seminar beantragen.