Zertifikat Gesundheitscontroller

In Kooperation mit dem Deutschen Verein für Krankenhaus-Controlling

Controller in der Gesundheitswirtschaft nehmen in den sich verändernden Organisationen des Gesundheitswesens und aufgrund des Kostendrucks zunehmend Schlüsselpositionen ein.

Sie lernen, die vorhandenen Ressourcen besser und zielgerichteter einzusetzen. Dabei soll unter Beachtung der ökonomischen Prinzipien ein Maximum an Qualität und Kundenzufriedenheit geschaffen werden.

Wichtige Fakten auf einen Blick

Abschluss Zertifikat Gesundheitscontroller
Zielgruppe Fach- und Führungskräfte aus Medizin, Betriebswirtschaft und Verwaltung
Dauer 24 Veranstaltungstage in ca. 5 Monaten
ECTS-Credits 20
Sprache Deutsch
Beginn 11. September 2017
Anmeldeschluss 2 Wochen vor Zertifikatsbeginn
Voraussetzungen Für eine Teilnahme am Zertifikat benötigen Sie Berufserfahrung in der Gesundheitsbranche oder äquivalente Vorkenntnisse
Termine 1. Veranstaltungstag der Blockwoche 14:00 – 17:15 Uhr
1. Veranstaltungstag der Wochenendveranstaltung 10:00 – 17:30 Uhr
Kosten 5.390,00 Euro (Frühbucherpreis: 5.125,00 Euro)
Teilnehmerzahl max. 20
Sonstiges Das Zertifikat Gesundheitscontroller wird mit 180 Fortbildungspunkten von der Landesärztekammer Baden-Württemberg anerkannt.
Die Module können nach erfolgreichem Abschluss auf den Studiengang Gesundheitsmanagement und -controlling (MBA) angerechnet werden.