Digital Finance, Strategie & Accounting (MBA)

Informationsveranstaltungen:

Online: neue Termine in Kürze
Anmeldung: über info@gsrn.de

Bewerbungsfrist für Wintersemester 2020/21 verlängert bis 15. August 2020! Jetzt bewerben!

In den Arbeitswelten der Zukunft werden zunehmend neue fachliche und überfachliche Fähigkeiten erforderlich. Aufgaben- und Berufsprofile verändern sich aufgrund von Automatisierung und Digitalisierung rasant. Haben Sie die „Future Skills“, die in der Arbeitswelt von morgen gefordert sind? Welche beruflichen Fähigkeiten, also Fachkompetenzen und Sozialkompetenzen, sind im Zeichen der Digitalisierung von Produkten, Prozessen und Geschäftsmodellen gefragt?

Hierfür stellen Sie die richtigen Weichen durch Wahl des Fernstudiengangs MBA Digital Finance, Strategie & Accounting. Er richtet sich an Berufstätige aller Disziplinen oder Branchen, welche für die Fortsetzung ihrer Führungs- und Fachlaufbahn eine zusätzliche Qualifizierung durch erfolgskritisches Fachwissen in den Bereichen Finance, Strategie, Accounting und Consulting sowie weitere funktionsübergreifende Management- und Coaching-Fertigkeiten benötigen. Auch erzielen Sie nachhaltige Kompetenzgewinne auf dem Gebiet der digitalen Fähigkeiten, etwa komplexe Datenanalysen mit analytischen Methoden durchzuführen. Zudem vertiefen Sie klassische Fertigkeiten wie Adaptionsfähigkeit, Kreativität und unternehmerisches Denken. Sie beschäftigen sich mit den Grundlagen, Technologien und Anwendungsbereichen der Künstlichen Intelligenz.

Das MBA-Programm Digital Finance, Strategie & Accounting enthält umfangreiche Studienoptionen für Sie.

Wesentliche Eckpunkte des Studienprogramms auf einen Blick:

Sie haben noch Fragen zum Vorlesungsplan, den Lehrenden oder der Finanzierung? Dann schreiben Sie eine E-Mail an Frau Sophia Richter, sophia.richter@gsrn.de. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.hwg-lu.de/studium/master/finance-strategie-accounting-mba.html

Wichtige Fakten auf einen Blick

Schwerpunkt Finance, Strategie/Unternehmensentwicklung; Controlling; Risikomanagement; Rechnungslegung; Kapitalallokation; digitale Unternehmensführung/ Digitalkompetenzen
Ausbildungsziel Weiterbildung in erfolgskritischen „Future Skills“ und Schnittstellenkompetenzen für anspruchsvolle Führungs- und Fachlaufbahnen für alle Branchen.
Zielgruppe Berufstätige aus technischen, naturwissenschaftlichen und juris-tisch geprägten Funktionen; Absolventen/-innen von geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern/Berufsfeldern; Interessenten/-innen aus kaufmännischen Funktionen.
Abschluss Master of Business Administration (MBA) oder Hochschulzertifikat
Titelvergebende Hochschule Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Studiendauer Berufsbegleitend, fünf Semester Regelstudienzeit inkl. Masterthesis
Sprache Deutsch und Englisch
ECTS-Punkte 120 ECTS
Studienbeginn 1. September zum Wintersemester / 1. März zum Sommersemester
Bewerbungzeitraum ab 1. Mai zum Winter- und ab 15. Januar zum Sommersemester
Voraussetzungen für eine MBA- Zulassung abgeschlossener Hochschulabschluss mit Notendurchschnitt von mind. 3,0 oder besser (bei einem schlechteren Notendurchschnitt erfolgt ein Feststellungsprüfung) + mind. 1-jährige Berufspraxis nach Hochschulabschluss

ohne Erststudium: Hochschulzugangsberechtigung und mindestens 3-jährige berufliche Tätigkeit sowie eine Eignungsprüfung (schriftlicher Test und mündliche Disputation)

Voraussetzung für Zulassung zum Zertifikatsstudium entsprechend Zulassungsbedingungen für den MBA; Zulassung bei fehlender Berufspraxis möglich
Vorlesungszeiten ca. 6 – 10 Präsenztage pro Semester immer freitags und samstags
Studienentgelt MBA- Studium 2.200 € für die ersten vier Semester; 2.000 € für das fünfte Semester; zzgl. studentischer Beitrag der Hochschule Ludwigshafen (ca. 130 €)
Studienentgelt bei Zertifikatsstudium Abhängig von gewählten Modulen aus dem Studienprogramm; siehe die Gebührenübersicht hier.
Studienort Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Akkretierung FIBAA